BPA Partner der Cappellini-Roadshow

Im Januar wurde einer der erfolgreichsten Industriedesigner der letzten Jahrzehnte Jasper Morrison zum Designer of the Year 2016 von der Zeitschrift “Architektur & Wohnen” gekürt:

“Less is more” heißt sein Credo. Er reduziert Design auf das Wesentliche. Seine Ästhetik ist vom Bauhaus, von Dieter Rams und von der japanischen Kultur beeinflusst. Vor 30 Jahren hat er sein Studio in London gegründet und seither mehr als 600 Produkte für internationale Hersteller gestaltet. Jasper Morrison, geboren 1959 in London und in New York aufgewachsen, wird früh mit einer reduzierten Formensprache vertraut. „The Thinking Man’s Chair“ ist wohl sein bekanntester Entwurf; er steht im Vitra Design Museum ebenso wie im New Yorker MoMa und allen anderen relevanten Designinstitutionen. Bei Cappellini ist er noch immer in der Kollektion.

Cappellini ehrt den Ausnahme-Designer mit einer speziellen Roadshow quer durch Deutschland. Jeden Monat werden an verschiedenen Orten seine Klassiker gezeigt. Im September bei BPA in Melle. Eingeladen, die Exponate in unserer Ausstellung näher unter die Lupe zu nehmen, sind vor allem Architekten, aber selbstverständlich auch alle anderen Interessierten. Nähere Infos folgen zeitnah durch unsere Architektenbetreuerin Frau Julia Winkel.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.